IGRW - Interessensgemeinschaft Ressource Wasser

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
animation1
animation2
animation3
animation4
animation5
animation6
 
VERSICKERN, aber richtig!

Wie kommt der Regen in den Boden? Immer mehr Flächen in Österreich werden versiegelt. Das hat zur Folge, dass Regenwasser nicht mehr in den Boden eindringen kann und oberirdisch abfließen muss. Überschwemmungen und Rückstaus sind die Folge.

> Lesen Sie mehr

AKTUELLES

Lese-Tipp!

Regenwasser sinnvoll nutzen

Wasser ist ein wertvolles Gut. Trotzdem wird Wasser, das in der Stadt auf verbaute und versiegelte Flächen fällt, so rasch wie möglich in den Kanal abgeleitet. Die Folgen sind hohe Kosten und ein hoher Energieeinsatz für den Wasserabtransport sowie hohe Kosten für Kanalausbau und Instandhaltung.

> Lesen Sie mehr

Wiener verbrauchen weniger Wasser

Wien: Weniger Wasserverbrauch

Der Wasserverbrauch pro Kopf ist in Wien rückläufig. Waren es vor 20 Jahren noch 150 Liter pro Person und Tag, sind es inzwischen nur noch 130 Liter. An der Hygiene der Wienerinnen und Wiener liegt das nicht.

> Lesen Sie mehr ...

 

UNESCO-Weltwassertag 2016.

> Mehr Information finden Sie hier

 


Werden Sie IGRW-Mitglied und genießen Sie zahlreiche Vorteile! Sie arbeiten als Architekt, Baumeister, Planer oder Installateur:
Werden Sie IGRW-Partner
!

Beratung
Nehmen Sie hier ganz einfach Kontakt zu den Fachberatern der IGRW-Mitglieder auf!

Newsletter
Bitte informieren Sie mich über Aktivitäten der IGRW
> zur Anmeldung
> zum Archiv